TIANJIN TF SOURCES CO.,LTD.

CFSEI veranstaltet am 26. April 2018 ein Webinar über die Bewertung von Scheinschallübertragungsklassen und Kaltumformstahl

Zeit: 2018-03-27
CFSEI veranstaltet am 26. April 2018 ein Webinar über die Bewertung von Scheinschallübertragungsklassen und Kaltumformstahl
Da in den urbanen Zentren in Nordamerika Bevölkerungswachstum stattfindet, steigt die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern im mittleren und gehobenen Bereich, und Fragen der angemessenen Schalldämmung werden immer wichtiger. Angesichts dieses Problems hat die Ausgabe 2015 des National Building Code of Canada (NBCC) ihre Anforderungen an die Leistung von Bauelementen (Schallübertragungsklasse oder STC, Rating) an Anforderungen für die Systemleistung (Appendant STC Rating oder ASTC) geändert sind strenger.
Um Architekten, Ingenieuren, Baufachleuten und Bauunternehmern dabei zu helfen, mehr über diese Anforderungen zu erfahren, veranstaltet das Cold-Formed Steel Engineers Institute (CFSEI) am Donnerstag, den 26. April 2018 um 15 Uhr ein Webinar über "ASTC und kaltgeformten Stahl" pm EDT. Teilnehmer haben Anspruch auf 1,5 PDHs.
Das Webinar wird:
Überprüfen Sie die neuen Schallschutzanforderungen im NBCC
Heben Sie die vom National Research Council Canada (NRC) zur Verfügung gestellten Werkzeuge und Richtlinien hervor, und
Demonstrieren Sie, wie die akustischen Anforderungen im NBCC für Gebäude erfüllt werden können, die aus kaltgeformten Stahlrahmenwänden und -böden gebaut wurden, mit Informationen aus einem kürzlich abgeschlossenen gemeinsamen Forschungsprojekt zwischen NRC und dem kanadischen Stahlblechgebäude
Das Webinar wird von Dr. Christoph Höller, einem Forschungsbeauftragten der Acoustics Group des National Research Council Canada, durchgeführt. Er ist verantwortlich für eine Reihe von Projekten im Bereich der Schallübertragung in Gebäuden und der menschlichen Klangwahrnehmung. Der aktuelle Fokus seiner Arbeit liegt auf der Unterstützung des Übergangs zu ASTC-Metriken in Bauvorschriften in Kanada durch die Entwicklung von Tools und Richtlinien in Zusammenarbeit mit kanadischen Industriepartnern. Dr. Hoeller ist Mitglied der Acoustical Society of America, der Canadian Acoustical Association, der Deutschen Akustischen Vereinigung und des Internationalen Instituts für Akustik und Schwingungstechnik. Er ist Mitglied der ASTM-Gremien für Gebäude- und Umweltakustik sowie der kanadischen Spiegelkomitees für ISO-Normen für Bauakustik.

Vorherige:Die Stahlindustrie lobt die EPA-Überprüfung der Autoemissionsstandards

Nächste:HOT GEWALZT STAHL PREIS GO UP 50CNY / TON