TIANJIN TF SOURCES CO.,LTD.
Q
Wie viele Arten von Stahlstäben gibt es?
A
Wie viele Arten von Stahlstäben gibt es?
1. Kohlenstoffstahl Rebars

Dies ist die häufigste Art von Betonstahl und wird manchmal auch als "schwarzer Balken" bezeichnet. Es ist extrem vielseitig, aber es korrodiert leichter als andere Typen, was es in Bereichen, die hoher Feuchtigkeit ausgesetzt sind, oder in Strukturen, die häufig Wasser ausgesetzt sind, unpassend macht. Viele halten Kohlenstoffstahl-Bewehrungsstäbe jedoch für die beste Option in allen anderen Bauweisen.
2. Drahtgewebe

Geschweißte Drahtgewebe (WWF) werden aus einer Reihe von Stahldrähten hergestellt, die rechtwinklig angeordnet und an allen Stahldrahtkreuzungen elektrisch verschweißt sind. Es kann in Brammen auf Bodenplatten verwendet werden, wo der Boden gut verdichtet wurde. Eine schwerere Herstellung von geschweißtem Drahtgewebe kann in Wänden und strukturellen Bodenplatten verwendet werden. Dies wird üblicherweise in Straßendurchlass-Kastendurchlässen, Entwässerungsstrukturen und in kleinen Betonkanälen verwendet.
3. Blechverstärkung Bars



Die Blechbewehrung wird häufig in Bodenplatten, Treppen und Dachkonstruktionen verwendet. Die Blechverstärkung besteht aus geglühten Stahlblechstücken, die zu Wellen von etwa 1/16 Inch Tiefe gebogen sind, wobei die Löcher in regelmäßigen Abständen ausgestanzt sind.
4. Epoxy-Coated Rebars
Epoxy-beschichtete Bewehrungsstäbe sind teuer und werden in Bereichen verwendet, die mit Salzwasser in Kontakt kommen oder in denen ein Korrosionsproblem unmittelbar bevorsteht. Das einzige Problem ist, dass die Beschichtung sehr empfindlich sein kann, daher sollten die Stäbe bei einem seriösen Lieferanten bestellt werden.
5. Europäische Rebars
Professioneller Hersteller von Asphaltmaschinen. Unser Verkaufs- und R & D-Team hat über 10 Jahre Erfahrung, um sich auf Asphaltverteiler, synchrone Straßenbelagsfahrzeuge und andere Straßenmaschinen und -ausrüstungen zu konzentrieren. Basierend auf Innovation Professioneller Hersteller von Asphaltmaschinen. Unser Verkaufs- und R & D-Team hat über 10 Jahre
Erfahrung, um sich auf Asphaltverteiler, synchrone Straßenbelagfahrzeuge und andere Straßenmaschinen und -ausrüstung zu konzentrieren. Basierend auf Innovationen, synchronen Straßenfahrzeugen und anderen Straßenmaschinen. Basierend auf Innovation
6.Edelstahl Rebars
Rostfreier Stahl kann als alternativer Bewehrungsstahlstab mit Kohlenstoffstahlverstärkung verwendet werden. Die Verwendung von Bewehrungsstäben aus rostfreiem Stahl wird keine galvanische Korrosion erzeugen und kann eine kosteneffektive Lösung in Bereichen sein, die Korrosionsproblemen ausgesetzt sind oder bei denen eine Reparatur schwierig und teuer ist. Diese Bewehrungsstäbe kosten jedoch mindestens achtmal mehr als epoxidbeschichtete Bewehrungsstäbe.
7. Galvanisierte Rebars
Galvanisierte Bewehrungsstäbe sind 40-mal korrosionsbeständiger als Kohlenstoffstahl-Bewehrungsstäbe, wodurch sie sich ideal für Bauwerke eignen, die stark feuchten und feuchten Bedingungen ausgesetzt sind. Sie sind jedoch teuer.
8.Expanded Metal oder Maschendraht Rebars
Streckmetall oder Maschendrahtverstärkung ist ein anderes gutes Produkt für Beton. Streckmetall wird hergestellt, indem eine Stahlplatte in parallele Linien geschert wird, die dann expandiert werden, um zwischen jedem Schnitt eine Diamantform oder eine quadratische Form zu bilden. Streckmetall wird üblicherweise als Verstärkung in Bereichen verwendet, in denen eine beträchtliche Putzdicke erforderlich ist, oder zur Verstärkung der Leichtbetonkonstruktion. Drahtgewebeverstärkung kann auf Gehwegen, kleinen Betonflächen oder begehbaren Flächen verwendet werden, die keine hohen Nutz- oder Lastkosten erhalten.
9. Glasfaserverstärktes Polymer (GFK) Rebars
Ähnlich wie Kohlefaser korrodieren GFK-Bewehrungsstäbe unter keinen Umständen. Dafür wirst du teuer bezahlen. Diese Bewehrungsstäbe können 10-mal so teuer sein wie epoxidbeschichtete Bewehrungsstäbe.

Vorherige:Klassifizierung und Produktionsmethoden von geschweißten Stahlrohr

Nächste:Was ist der Unterschied zwischen Stahlstäben und Stahlknüppeln?